Ausbildung zur Papiertechnologin / zum Papiertechnologen (2 Jahre) "Turboklasse"

Ausbildungsziel
Beherrschen technischer Anlagen zur Produktion von Papier

Staatliche Anerkennung des Ausbildungsberufes
Der Ausbildungsberuf Papiertechnologin / Papiertechnologe wird gemäß §4 Absatz 1 des Berufsbildungsgesetzes staatlich anerkannt.

Ausbildungsorganisation
Dauer: 2 Jahre
Ausbildungsorte: Schule Gernsbach (16 Wochen / Jahr), Betrieb (restliche Zeit)
Beginn: Mit dem Schuljahresbeginn in Baden-Württemberg

Voraussetzung für die Aufnahme in die „Turboklasse“

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Beruf

Hinweis:
Die Turboklasse beginnt mit dem 2. Ausbildungsjahr. Die Fächer Deutsch und Gemeinschaftskunde werden nicht unterrichtet. Diese Stunden werden verwendet, um die Lernfelder des 1. Ausbildungsjahres (siehe Papiertechnologe 3 Jahre) zu vermitteln. Innerhalb von 2 Jahren werden alle 11 Lernfelder in vollem Umfang unterrichtet.

Kontakt

Papiermacherschule Gernsbach – Schulzentrum Papiertechnik
OStD Matthias Walter
Scheffelstr. 27
76593 Gernsbach

Tel.: 07224 6401-580
E-Mail: papiermacherschule@t-online.de

Weitere Informationen: