A.3.1 Wellpappenerzeugung

Grundlagen - Wellpappenerzeugung

Grundkurs

ZIEL

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • verstehen die Grundlagen der Wellpappenerzeugung,
  • erlangen Kenntnisse über grundlegende Qualitätsmerkmale der Wellpappenrohpapiere,
  • erfahren die Wechselwirkung Papier- und Wellpappenqualität,
  • vertiefen den Aufbau einer Wellpappenanlage – WPA,
  • erörtern Wellpappenfehler und deren Ursache und Beseitigung,
  • diskutieren neueste Entwicklungen.

TEILNEHMERKREIS

Angelernte und gelernte Fachkräfte (Produktion / Technik / Arbeitsvorbereitung / Qualität) - ideal für "Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger"

INHALT

  • Grundlagen zur Wellpappe
    • Wellenprofile / Wellpappenqualitäten
    • Einsatz von bewährten und neuen Papierqualitäten
    • Klassifizierung und Anforderungen an Wellpappenrohpapiere und Wellpappe
    • Eigenschaften von Wellpappenrohpapiere und Wellpappe sowie deren Prüfung im Labor
  • Wellpappenerzeugung
    • Aufbau und Besonderheiten einer WPA
    • Prozesse im Detail - WET- / DRY-End
      • Vorbereiten
      • Riffeln
      • Kleben
      • Kaschieren
      • Trocknen
      • Rillen
      • Schneiden
      • Ablegen
  • Einsatz von Stärkeleim
    • Prozessparameter und deren Bedeutung
    • Verklebung
  • Wellpappenfehler
    • Ursache und deren Behebung bzw. Vermeidung
  • PC-Simulationsprogramm – WPA
    • Prozessbedingungen und -parameter
    • Beeinflussung der Qualität im Prozess
  • Grundlagen – Veredelung von Wellpappe
  • Fachexkursion in eine Firma der Wellpappenerzeugung (Optional)

Hinweis:

GK-WPE kann mit GK-WPV (Wellpappenverarbeitung) auch als Paket gebucht werden.

Paketpreis für GK-WPE und GK-WPV

Gebühr: 1.830,00 €

Unterkunft und Verpflegung: 507,00 € (inkl. Kurtaxe).

LEITUNG

Dipl.-Ing. Holger Burkert