A.3.2 Wellpappenverarbeitung

Gernsbacher Maschinenführer - Wellpappenverarbeitung

Workshop

ZIEL

Die Teilnehmer

  • vertiefen kompakt die Verarbeitungsprozesse und diskutieren aktuelle Entwicklungen,
  • besprechen Optionen der Prozessstabilisierung unter Berücksichtigung der Effizienz, Qualitätskontrolle und Arbeitssicherheit,
  • erfahren Qualitätsparameter aus der Praxis und deren Umsetzung und Begutachtung,
  • erörtern Wege für optimierte Organisationsabläufe von der Auftragsvorbereitung, über das Rüsten der Maschine bis zum laufenden Fertigungsprozess,
  • lernen die Grundsätze einer zielorientierten Kommunikation im Team kennen,
  • erarbeiten die Grundlagen einer konstruktiven Gesprächsführung,
  • besprechen Einflussmöglichkeiten auf die Motivation der Mitarbeiter,
  • stärken ihr persönliches Führungsverständnis.

TEILNEHMERKREIS

Mitarbeiter/innen, welche sich auf die Tätigkeit eines Anlagen- bzw. Maschinenführers konzentrieren und weiterführende Kenntnisse und Fertigkeiten erlangen möchten

INHALT

  • Verpackungen aus Wellpappe
    • Qualitätsparameter, Anforderungen und aktuelle Entwicklungen
    • Verarbeitungsfehler - Erkennen, Definieren und Beseitigen
  • Verarbeitungsmaschinen
    • Übersicht, aktuelle Besonderheiten im Detail
    • Leistungsanforderungen und Umsetzung im Prozess
  • Auftragsvorbereitung, Produktion, Prozesskontrolle - gemeinsam im Team
    • Umsetzung in der Praxis - Ablauforganisation
    • Kommunikation im Team
  • Wirtschaftliche Aspekte und Kostenfaktoren in der Wellpappenverarbeitung
    • Rüstzeit optimieren
    • Abläufe und Produktionsreihenfolge anpassen
    • Ausschuss und Abfallproblematik
  • Schwerpunkt: Arbeitssicherheit
  • Wirksames Kommunizieren
    • Gespräche vorbereiten und zielorientiert führen
    • Meinungsunterschiede konstruktiv ansprechen
  • Motivation - Möglichkeiten und Grenzen
    • Faktoren, die zur Motivation beitragen
  • Führungskraft - Maschinenführer
    • Delegieren von Aufgaben und Verantwortung
    • Ausüben einer angemessenen Kontrolle
  • Effizienz in der Verarbeitung
    • Optimierung von Arbeitsabläufen
    • Möglichkeiten zur Kostenbeeinflussung
    • Verarntwortung des Maschinenführers

LEITUNG

Dipl.-Ing. Holger Burkert

  • Tel.: 07224 6401-508
  • E-Mail: h.burkert@papierzentrum.org