Seminaranmeldung

Anmeldeformular

Schriftliche Anmeldungen

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular an folgende Adresse:

Förderverein Papierzentrum Gernsbach - FÖP - e. V.
Bildungsakademie Papier
Postfach 12 32
76585 Gernsbach

Anmeldungen per Fax

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular an folgende Nummer: +49 7224 6401-114

Telefonische und E-Mail Anmeldungen

Sandra Eisele
Tel.: +49 7224 6401-129
E-Mail: s.eisele@papierzentrum.org

Verena Haller
Tel.: +49 7224 6401-120
E-Mail: v.haller@papierzentrum.org

Sabine Delevoye
Tel.: +49 7224 6401-121
E-Mail: s.delevoye@papierzentrum.org

Tanja Runde
Tel.: +49 7224 6401-115
E-Mail: t.runde@papierzentrum.org

 

Telefonische Anmeldungen bitten wir umgehend schriftlich zu bestätigen.
Anreiseinformationen gehen dem Seminarteilnehmer rechtzeitig zu.

Online-Anmeldung

Wenn Sie ein Seminar aus der Liste auswählen, gelangen Sie zur Detailansicht des Seminares. Dort befindet sich im unteren Bereich der Anmelde-Button. Sie können hier beliebig viele Teilnehmer verbindlich über diese Online-Anmeldung zum angegebenen Seminar anmelden.

Seminargebühren

Mit der Anmeldung zum Seminar werden automatisch die Leistungen für Unterkunft und Verpflegung gebucht. Die angeführten Seminargebühren verstehen sich inklusive der Seminarunterlagen. Leistungen für Unterkunft und Verpflegung sind MwSt-pflichtig zum halben Steuersatz (7 %). Zahlungsziel ist generell 14 Tage netto.

Abmeldungen (ohne Gestellung eines Ersatzteilnehmers)

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir bei einer Abmeldung ab zwei Wochen vor Beginn des Seminars 25 % des Seminarpreises und ab einer Woche vor Beginn des Seminars 50 % des Seminarpreises in Rechnung stellen. Bei gleichzeitiger Buchung eines Nachfolgetermins verringert sich die Stornogebühr unabhängig vom Zeitpunkt der Absage (eine oder zwei Wochen vorher) auf 10 % der Seminarkosten. Stornierungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen.

Fördermöglichkeiten

Die Kurse der Bildungsakademie Papier können bei gegebenen Voraussetzungen auch von der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden. Dies betrifft sowohl offene als auch firmeninterne Kurse.