20.10.2016 15:13

A.3.4

Prozessübergreifende Themen / Sonderthemen

A.3.4 Prozessübergreifende Themen / Sonderthemen

Von Montag, 18. September 2017,
10:00 Uhr bis Mittwoch, 20. September 2017,
12:00 Uhr


Hygienemanagement - Umsetzung in der Praxis

A.3.4

Prozessübergreifende Themen / Sonderthemen



INHALT

  • Hygienestandards
    • Überblick über aktuelle Standards
    • FEFCO- / ESBO-, BRC- / IoP-Hygienestandards
      • Struktur und Inhalte
      • Unterscheidungen und Schwerpunkte
    • Die Rolle des Verpackungsherstellers in der Lebensmittelkette
    • Produkt- und prozessspezifische Gefährdungen (Risikoanalyse)
      • Riskmanagement und Risikoanalyse
      • Beurteilung und Wirksamkeitsüberprüfung
  • Audit beim Lieferanten
    • Das „Second Party Audit“
    • Vorbereitung
    • Zielsetzung
    • Organisation
    • Vorgehensweise und Gesprächsführung
    • Durchführung und Auswertung
    • Ergebnisdokumentation und Bewertung
    • Maßnahmenverfolgung
  • Schlüsselelemente und „k.o.-Kriterien“
    • KO: Grundlegende Hygieneanforderungen
    • KO: Gebäude, Einrichtungen und Infrastruktur
    • KO: Kontaminationsvorbeugung und -kontrolle
    • Spezifikationen und Unbedenklichkeitserklärungen
    • KO: Verantwortung und Unterstützung durch die Leitung
    • KO: Mitarbeiterinformation und -schulung
    • Interne Audits
      • Reklamationswesen
      • Rückruf von Produkten
      • Reinigung und Instandhaltung
      • Schädlingsmanagement
      • Anforderungen an Lager und Logistik
    • Personalhygiene
  • Workshops
    • Fallbeispiel Risikoanalyse
    • Vorbereitung eines Audits
    • Schwerpunkte im Lieferantenaudit
  • Praxisbericht
    • Schritte, Stolpersteine, Erfolge

ZIEL

Die Teilnehmer

  • erhalten umfassenden Überblick über die Hygienestandards in der Verpackungsindustrie,
  • vertiefen Kenntnisse über die Zertifizierungsvorbereitungen bis zum Audit,
  • erörtern Inhalte und Umfang für Audits bei Lieferanten, Lohnproduzenten und Logistikpartnern („Lieferantenaudits“),
  • besprechen Vorbereitung, Durchführung, Dokumentation und Nachbereitung von „Lieferanten audits“,
  • diskutieren aktuelle Entwicklungen und tauschen Erfahrungen aus.

TEILNEHMERKREIS

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Qualitäts- und Hygienemanagement, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Technik, Umwelt

Anmerkung:
In der Firma ist ein Hygienemanagement bereits installiert bzw. man befindet sich in der direkten Entscheidungsphase.

Hinweis:

Das Seminar eignet sich auch als Schulungsnachweis für Managementbeauftragte und Auditoren.

REFERENTEN

Die Referenten kommen von folgenden Institutionen und Firmen:

  • Bildungsakademie Papier
  • Engelconsultancy

Seminar Informationen

Kursnummer WS-HMP
Leitung Dipl.-Ing. Holger Burkert
Seminar Beginn Montag, 18. September 2017,
10:00 Uhr
Seminar Ende Mittwoch, 20. September 2017,
12:00 Uhr
Gebühren 915,00 €
Unterkunft und Verpflegung 249,00 € (inkl. Kurtaxe)
Jetzt anmelden